Dreijährige Grundausbildung

Die Grundausbildung zum Heilpraktiker für Menschen ohne oder stark in Vergessenheit geratene medizinische Vorkenntnisse umfasst an der HeLeNa 3 Jahre.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 4 Unterrichtsstunden statt.

Im dritten Jahr kommen 5 Tagesblöcke mit Schwerpunkt Notfallmedizin, klinische Untersuchungsmethoden und Injektionstechniken sowie zusätzliches Prüfungstraining hinzu. Bei Bedarf bestehen weitere Möglichkeiten, die Vorbereitung auf die Prüfung zu intensivieren. Hierzu bieten wir die Möglichkeit zum Gasthören in anderen Kursen, einTutorium durch Schüler fortgeschrittener Kurse, Kleingruppenarbeit und auch Einzelunterricht.

Info

Der Inhalt besteht aus

Anatomie:
die Lehre vom Aufbau des Menschen

Physiologie:
die Lehre von den Funktionen des Körpers

Lernen (wieder) lernen:
vielfältige Hilfestellung bezogen auf die verschiedenen Lerntypen

Pathologie:
die Lehre von den krankhaften Veränderungen im menschlichen Organismus

Differentialdiagnose: der Weg vom Symptom eines Patienten zur Bestimmung der Erkrankung

Prüfungstraining:
sowohl für die schriftliche Multiple-Choice-Prüfung als auch für die mündlich – praktische Prüfung

Bevor Sie sich entscheiden, dürfen Sie selbstverständlich einmal oder auch mehrmals unverbindlich und kostenlos als GasthörerIn zu uns kommen. Dort finden wir auch die Zeit, weitere Fragen zu klären.


in Unterrichtseinheiten

Thema

Anatomie/
Physiologie

Pathologie

Cytologie

1 UE

-

Histologie

2

-

Herz und Kreislauf

4

8

Lunge

2

4

Lymphsystem

1

2

Blut

2

4

Immunologie

2

1

Verdauungstrakt

4

6

Leber/Gallenblase

2

3

Stoffwechsel

1

1

Niere

3

4

Hormonsystem

3

4

Bewegungsapparat

4

4

Nervensystem

5

5

Kinder

12

Auge

1

1

Ohr

1

1

Haut

1

1

Allgemeine Pathologie

-

4

Infektionskrankheiten

-

10

Notfallmedizin

-

8

Injektionstechniken

-

2

Klinische Untersuchungen

-

8

Labor/Hygiene

-

5

Gesetzeskunde

-

2

Differentialdiagnose

-

20

Infos finden Sie hier.