Die Ausbildung

Die Grundausbildung zum Heilpraktiker an der HeLeNa-Schule dient dazu, die schulmedizinischen Grundlagen zu schaffen, um sowohl die amtsärztliche Überprüfung am Gesundheitsamt als auch hinterher in der alltäglichen Praxis bestehen zu können. Zunächst einmal unabhängig von therapeutischen Fähigkeiten.

Dazu benötigt man sichere Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Anatomie und Phyisiologie des Menschen (Aufbau und Funktionsweise des Körpers)
  • allgemeine und spezielle Pathologie (Krankheitslehre)
  • körperliche Untersuchungstechniken
  • Laborwerte
  • Differentialdiagnostik          
  • (anhand der in der Anamnese geschilderten Symptome und durch Untersuchungstechniken und Laboruntersuchungen gefundenen Befunde eine Verdachtsdiagnose stellen und angemessen zu handeln wissen)
  • Notfallmedizin
  • Injektionstechniken
  • Hygiene
  • Gesetzeskunde

In Wuppertal bieten wir Ihnen unsere Grundausbildung in einem 3-jährigen Grundkurs an. Für Menschen mit medizinischen Vorkenntnissen bieten wir außerdem eine verkürzte Grundausbildung in einem 2-jährigen Grundkurs an.

Bitte sprechen Sie uns an und vereinbaren Ihren kostenfreien und unverbindlichen Probeunterricht, um sich von unserer Schule zu überzeugen.

Die richtige Heilspraktikerschule gibt Ihnen Zeit. Bevor Sie sich entscheiden, dürfen Sie selbstverständlich einmal oder auch mehrmals unverbindlich und kostenlos als GasthörerIn zu uns kommen. Dort finden wir auch die Zeit, alle weiteren Fragen zu klären. Vereinbaren Sie dazu doch bitte einen Termin. Sie erreichen uns telefonisch unter 02 02 - 6 48 68 60-0 oder per EMail info@helena-heilpraktikerschule.de

Was unseren Unterricht ausmacht

Unser Unterrichtsstil ist interaktiv. 
Neues wird soweit möglich aktiv miteinander erarbeitet und dabei mit schon Gelerntem verknüpft, damit eine immer tiefere Verstehensebene erreicht werden kann. 

In regelmäßigen Wiederholungsphasen wird von Anfang an intensiv Reden und Erklären vor Publikum geübt. 
Es finden außerdem so früh wie möglich Prüfungssimulationen statt, so dass ein regelmäßiges Feedback über den Wissenstand erfolgt und mögliche Ängste und Blockaden rechtzeitig erkannt und gelöst werden können.

Selbstverständlich geben wir vielfältige Hilfestellung zum Lernen allgemein und berücksichtigen dabei insbesondere das Wissen um die verschiedenen Lerntypen.

Unsere Grundkurse bieten wir grundsätzlich berufsbegleitend an.
Unsere Vormittagskurse laufen jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr,
unsere Nachmittags-/Abendkurse jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr.

 

Möchten Sie sich vor Ort von der Qualität unseres Unterrichts überzeugen? Dann rufen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail. Wir vereinbaren gerne einen oder auch mehrere Termine zum unverbindlichen Gasthören.

Unsere Ausbildungsgruppen bestehen aus maximal 14 TeilnehmerInnen, so dass für alle eine intensive Beteiligung und auch ein guter persönlicher Kontakt innerhalb der Gruppe und zu den Dozentinnen möglich ist. Eine vertrauensvolle Lernatmosphäre ist uns sehr wichtig!

Zu jeder Unterrichtseinheit erhalten Sie ein ausführliches themenbezogenes Skript. Damit Sie dennoch etwas mitschreiben können (für viele Lerntypen ist dies sehr wichtig), füllen wir unser Whiteboard regelmäßig mit unseren beliebten Tafelbildern. Außerdem kommen Beamer und Overhead-Projektor ebenso zum Einsatz wie Blutdruckmessgeräte, Stethoskope uvm.
Sie selber benötigen fürs Erste ein gutes medizinisches Wörterbuch und einen Anatomieatlas. Bei der Auswahl dieser und evtl. gewünschter weiterer Materialien beraten wir Sie gerne.

Wir empfehlen unseren SchülerInnen die Bildung von Arbeitsgruppen, in denen zusätzlich zum wöchentlichen Unterricht das Gelernte miteinander aufgearbeitet werden kann. Hierzu geben wir gerne Arbeitsanregungen.

Als zusätzlichen Service bieten wir verschiedene Zusatzkurse in Tages-, Vormittags- oder Abendform an. Hier erlernen Sie spezielle Techniken der körperlichen Untersuchung, Injektionen oder den Umgang mit medizinischen Notfällen.

Die Termine werden regelmäßig im Kurs abgesprochen und bekannt gegeben.

Ferien macht die HeLeNa in den Schulferien der allgemein bildenden Schulen. In dieser Zeit findet kein regulärer Unterricht statt. Zusatzangebote in den Ferien werden aber regelmäßig an unseren Standorten angeboten.

aktuelle Schließungszeiten:

 

TerminBezeichnung
17.07.2018 - 29.08.2018Sommerferien
15.10.2018 - 27.10.2018Herbstferien
21.12.2018 - 04.01.2019Weihnachtsferien
15.04.2019 - 27.04.2019Osterferien
11.06.2019Pfingstferien
15.07.2019 - 27.08.2019Sommerferien

HeLeNa Heilpraktikerfachschule
Christoph Kaiser
Sonnborner Straße 39
DE-42327 Wuppertal

Telefon: 0202 648 686 0-0
Telefax: 0202 648 686 0-9
E-Mail: info[at]helena-heilpraktikerschule.de

- staatlich anerkannte Einrichtung
nach dem WBFöG M-V -

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung


Zertifizierte Verbandsschule des

Wie sind Kooperationspartner des
Heilnetz Bergischesland

 

 

 

HeLeNa-Newsletter Anmeldung
Sie können unseren E-Mail-Newsletter kostenlos abonnieren.

Für Ihre Anmeldung ist nur Ihre E-Mail-Adresse erforderlich. Die weiteren Angaben sind optional.